Logo bachflohkrebse.de
14 Tage Geld Zurück Garantie
14 Tage
Geld-zurück-Garantie
Günstige Versandkosten
Versandkostenfrei
ab 49,- Euro
Günstige Versandkosten
HOTLINE (10-17 Uhr)
+49 (0) 711 / 658 64 64

Bewertungen

Bachflohkrebse News

Goldschuppen Algenfresser - Neue Fischart entdeckt
10 Februar 2014, 09:30
Zertifizierter EHEIM Haendler
24 Juli 2013, 12:05
Neocaridina davidi
13 Juni 2013, 14:40
Kordon Breathing Bags
4 April 2013, 10:45
biOrb Flow in Ikea Werbung
18 Mai 2012, 13:25
Flohkrebse – Mal anders
3 Februar 2012, 16:45
biUbe Zylinderaquarium
7 Dezember 2011, 13:35

alle Meldungen

Mehr über...

Anthrazit Napfschnecke - Friedlicher Algenfresser für das Süßwasseraquarium


Die Anthrazit Napfschnecke, mit wissenschaftlichem Namen Neritina sp. ist in Südostasien beheimatet. Sie lebt im Süßwasser und kann auch in kleineren Aquarien gehalten werden. Ausgewachsen erreicht die Anthrazit Napfschnecke eine Größe von etwa 3 Zentimeter. Vermehrt hält sie sich auf dem Bodengrund auf, den sie in feinkörniger Struktur bevorzugt.

Erscheinungsbild, Haltung und Fütterung der Anthrazit Napfschnecke

Die Grundfarbe der Anthrazit Napfschnecke ist ein kräftig anthrazitfarbener Ton. Sie kann rötlichbraune und silberne Kennzeichnungen auf dem Gehäuse aufweisen. Die Gehäuseoberfläche ist glatt und zeigt nur leichte Rillen der Grundfärbung auf. Die Haltung der Anthrazit Napfschnecke ist einfach und erfordert keine besonderen Aufmerksamkeiten. Am wohlsten fühlt sich diese Schneckenart in einem warmen Aquarium von etwa 22 bis 28 Grad. Sie ernährt sich von Algen, nimmt aber auch Flocken- und Pellet Futterreste am Aquarienboden auf. Die Anthrazit Napfschnecke kann problemlos in Gruppen vergesellschaftet und auch mit anderen Schneckenarten und Aquarienbewohnern gehalten werden kann Sie ernährt sich gerne von Algen und sich auf dem Boden sammelnden Futterresten. Da sie eine hohen Appetit hat, sollte bei einem höheren Besatz ausreichend zugefüttert und sich nicht auf die Menge der Algen verlassen werden. 

Verhalten, Zucht und Vermehrung im Süßwasseraquarium

Als friedliche Schnecke eignet sich die Anthrazit Napfschnecke für jedes Süßwasser Aquarium, in dem keine schneckenfressenden Fische angesiedelt werden. Auch wenn sie gelegentlich Eier legt, ist eine Vermehrung im Süßwasser Aquarium nicht möglich. Damit die Jungtiere schlüpfen, benötigen sie in ihren unterschiedlichen Entwicklungsstadien Brackwasser und Salzwasser. Da die Zucht somit im heimischen Aquarium unmöglich ist, gilt die Anthrazit Napfschnecke als seltener und beliebter Vertreter in Aquarienhaltung.

Hier im Shop Anthrazit Napfschnecke kaufen.

Test und Erfahrung: Es liegen leider noch keine Kundenbewertungen vor.


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich bzw. Informativ?
Derzeit 3.6 von 5 Sternen, bei insgesamt 5 Abstimmungen.