Menü

Zierfische kaufen Privat oder im Fachgeschäft ?

Stuttgart, 06.05.2008

Die meisten Aquarianer die Zierfische kaufen gehen dazu einfach in dennächsten Zoohandel und suchen sich dort Ihre Fische aus. Dochinzwischen gibt es auch eine Alternative zu den Zoohandlungen dieteilweise hohe Preise für Ihre Fische verlangen. Auf der Internetseite www.meine-fischboerse.dekönnen neben kommerziellen Händlern auch private Aquarianer IhrenFischnachwuchs zum Kauf anbieten. Das Internetportal hat inzwischenbereits viele Nutzer, sodass die Chance einen bestimmten Fisch in IhrerRegion zu finden immer größer wird. Leider finden Sie auf der Seitenoch nicht alle Zierfische die in den Zoofachhandlungen angebotenwerden, aber die gängigsten Fischarten wie Guppys, Platys, Mollyswerden sehr häufig angeboten und das meist zu einem sehr günstigenPreis. Auch Wirbellose wie z.B. Garnelen und Schnecken sowie Wasserpflanzenwerden auf diesem Portal angeboten. Wenn Sie also das nächste malZierfische kaufen möchten lohnt vielleicht ein Blick auf diese Seitebevor Sie sich auf den Weg zum Fachhandel machen


Cichlidengranulat  (mittlere Körnung)
Cichlidengranulat in mittlerer Körnung als Alleinfutter für Barsche und andere anspruchsvolle Zierfische.
ab 3,50 EUR
7,00 EUR pro Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Goldfischflocken
Die Goldfischflocken sind besonders für die Ernährung von Kaltwasserfischen (wie z.B. Goldfische) geeignet
ab 1,39 EUR
5,56 EUR pro Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Mini Spirulinasticks
Die Mini Spirulina Sticks sind zur Fütterung aller Fische geeignet und werden auch den hohen Ernährungsansprüchen von Diskusfischen, Kaiserbuntbarschen, Tropheus-Arten, sowie Teichfischen gerecht.
4,49 EUR
4,49 EUR pro Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Aktuelle Nachrichten bei bachflohkrebse.de:

 Goldschuppen Algenfresser - Neue Fischart entdeckt
10.02.2014

 Zertifizierter EHEIM Haendler
24.07.2013

 Neocaridina davidi
13.06.2013

 Kordon Breathing Bags
04.04.2013

 biOrb Flow in Ikea Werbung
18.05.2012

 Flohkrebse – Mal anders
03.02.2012

Zurück