Diskusfutter – richtige Ernährung für die Könige des Aquariums

In diesem Bereich können Sie artgerechtes Futter für Ihre imposanten und anspruchsvollen Diskusfische bestellen.

Discusfische sind sehr Anspruchsvoll, was ihr Futter angeht.

Diskusfische sind sehr wählerisch

Die Futtermittel sind nach wissenschaftlichen Rezepturen hergestellt und bieten den Diskussen alle lebensnotwendigen Nährstoffe.

Achten Sie bei der Ernährung der Diskusse auf ein abwechslungsreiches Menü und darauf, die Fische nicht zu überfüttern. Wenn Sie sich über die Ernährung von Diskussen und die Möglichkeiten der Nachzucht ausführlich informieren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Online-Ratgeber.

Omnivore Fische aus dem Amazonas

In der freien Wildbahn ernähren sich die Diskusse saisonabhängig während der Trockenzeit vorwiegend von Detritus und Kleinlebewesen, die sie im Mulm entdecken, um in der Regenzeit auf ein abwechslungsreicheres Futter umzusteigen. Die Allesfresser mit dem endständigen Maul sind gerne bereit, alles zu verwerten, was ein mundgerechtes Häppchen darstellt. Gefressen werden Krebstiere, Larven, Insekten sowie Pflanzenreste und bakterieller Aufwuchs auf Pflanzen und Bodengrund.

Anspruchsvoll und manchmal launisch

Auf den ersten Blick erscheint dieses Fressverhalten für die Aquarienhaltung unproblematisch. In der Praxis erweisen sich Diskusse jedoch häufig als launisch. Dieses Verhalten hängt, wie Sie in unserem Ratgeber nachlesen können, nicht ausschließlich mit der Futterqualität zusammen.

Oregano Blüte

Kräuter machen Appetit

Jedoch spielt auch das Futter eine nicht zu unterschätzende Rolle für die Lebensqualität und allgemeine Vitalität der Fische. Das Diskusfutter soll unbedingt abwechslungsreich sein, denn in der Natur nehmen die Fische bis zu 50 diverse Substanzen täglich zu sich. Wenn Sie einen Blick auf die Zutatenliste eines Trockenfutters für Diskusse werfen, werden Sie feststellen: Dieses Futter besteht aus 20 und mehr Substanzen. Unbedingt sollen darin neben den tierischen Produkten auch mehrere pflanzliche Stoffe enthalten sein. Gerne werden im Diskusfutter Kräuter sowie Knoblauch als natürliche Appetitanreger und Geschmacksverstärker verarbeitet. Das Diskusfutter soll proteinreich, aber auch fetthaltig sei, damit die Proteine möglichst vollständig verwertet werden könnten.

Fleisch von Warmblütern in der Diskusernährung

Immer wieder ist zu lesen, dass Fische generell kein Fleisch von Warmblütern verdauen können. Die Erfahrung von zahlreichen erfolgreichen Züchtern zeigt indes, dass Diskusse durchaus bestimmte Fleischsorten nicht nur lecker finden, sondern auch unproblematisch verwerten. Vor allem handelt es sich um Truthahn- und Rinderherz, die Fleischsorten, die Sie auch in unserem Sortiment an Diskusfutter finden. Jedoch gilt es aufzupassen, nicht zu viel Fleisch von Warmblütern zu geben, da es schnell zur Verfettung führen kann.

Astaxanthin für schönere Farben

Diskusse, unter anderem die neuesten Zuchtformen, zeichnen sich durch klare, leuchtende Farben aus. Damit sich die Farbenpracht voll entfalten kann, benötigen diese Fische ständige Zufütterung von Farbstoffen. Vor allem der Carotinoid Astaxanthin trägt zur intensiven Färbung bei. Die beste Quelle von Astaxanthin ist das Fleisch von Krebstieren, zum Beispiel Krill und Shrimps, das in jedem Diskusfutter enthalten sein soll.

Übrigens sorgt dieser Carotionid nicht nur für mehr Farbe, sondern auch für optimale Zellgesundheit, da Astaxanthin ein starkes Antioxidans ist.

Kleinlebewesen – ein wichtiger Bestandteil der täglichen Ernährung

In den Flüssen und Bächen des Amazonas stehen lebende Kleinlebewesen täglich auf dem Speiseplan der Diskusse. Sie liefern alle Nährstoffe und halten die Fische fit, indem sie diese zum Jagen animieren.

Mehlwürmer von oben getrocknet

Mehlwürmer – nahrhafter Snack >>

Wir empfehlen daher: Bestellen Sie unsere Futtermischungen, die auch Kleinlebewesen enthalten. Nicht nur lebende Kleinlebewesen, sondern auch gefriergetrocknete oder tiefgefrorene sind ein Leckerbissen für Diskusse. In dieser Kategorie finden sie bereits alles außer das Lebendfutter. Dieses finden sie hier im Shop >>

Achten Sie darauf, mehrere Futtersorten immer parat zu haben. Somit können Sie Ihren launischen Diskussen immer eine Alternative anbieten.

Weitere Informationen zum Thema Diskusfutter können Sie in unserem Ratgeberartikel Diskusfutter – Tipps zur ausgewogenen Fütterung nachlesen.

Hat Dir unser Ratgeber zum Thema gefallen? Oder hast Du vielleicht andere Ideen oder Kritik für uns? Teil uns doch einfach Deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar. Auch bei Fragen stehen wir gerne für Rat und Empfehlungen zur Verfügung. Über eine Bewertung für unseren Beitrag würden wir uns freuen. Danke.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Abstimmungen, mit dem Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.