Feb03

Blauer Floridakrebs - Einfach zu haltender Blickfang im Aquarium


Der blaue Floridakrebs, der auch unter wissenschaftlichen Namen Procambarus Alleni bekannt ist, ist ein relativ einfach zu haltender Krebs für das Aquarium. Bei optimaler Pflege kann er bis zu drei Jahren alt werden.

Haltung, Aquarieneinrichtung und Fütterung

Der blaue Floridakrebs kann bis zu 12 cm groß werden und sollte in einem Aquarium mit einer Mindestlänge von 60 cm gehalten werden. Bei der Einrichtung des Beckens sollte man darauf achten, dass viele Höhlen und Wurzeln vorhanden sind. Bei den Wasserwerten ist liegt der ideale ph-Wert zwischen 6,5 und 8,0. Da der Krebs relativ temperaturunempfindlich ist, kann er bei Temperaturen zwischen 15-28 Grad (je nach Jahreszeit) gehalten werde. Die Floridakrebse sind Allesfresser und können mit speziellem Krebsfutter oder Fischfutter gefüttert werden.

Vergesellschaftung von Procambarus Alleni

Der blaue Floridakrebs sollte am besten nicht mir anderen Krebsen in einem Aquarium zusammen gehalten werden. Eine Vergesellschaftung mit Fischen, Garnelen oder Schnecken stellt aber in der Regel kein Problem dar.

Zucht und Vermehrung im Aquarium

Ein weibliches und ein männliches Tier können sich im Becken ohne äußere Einflüsse vermehren. Wenn das weibliche Tier trächtig ist dauert es etwa 4 Wochen, bis die Jungtiereier schlüpfen. Die erst farblosen Tiere sollten mit proteinreicher Nahrung ernährt werden, damit sie sich gesund entwickeln können. Sind die Jungtiere ca 3cm groß, kann man das Geschlecht bestimmen. Lange und schmale Scheren sind Merkmale eines männlichen Tieres und kompakte Scheren deuten auf weibliche Krebse hin.

Hier im Shop Blauen Floridakrebs - Procambarus Alleni kaufen.

Test und Erfahrung: Hier finden Sie Kundenbewertungen zu unserem Blauen Floridakrebs.