Jul30

Tipps zum Kauf von gesunden Teichfischen


Beim Kauf von Teichfischen sollte auf bestimmte Merkmale geachtet werden, um sicher zu gehen, dass die Fische gesund sind. Hier finden Sie eine kleine Übersicht mit Tipps zur richtigen Auswahl.

Zu beachtende äußerliche Merkmale beim Fischkauf

Die Schuppen der Fische sollten gleichmäßig aussehen, parallel zum Körper verlaufen und auf jeden Fall unverletzt sein. Dazu sollten die Schuppen keine unnatürlichen roten Flecken haben. Auch die Flossen sollten betrachtet werden. Diese sollten auch auf jeden Fall unbeschädigt sein und keine Löcher haben oder ausgefranst sein. Diese würde stark auf eine Krankheit hindeuten. Merkmale für eine Krankheit können außerdem ein weißer Flaum oder viele kleine weiße Punkte auf dem Körper oder den Flossen sein. Die Augen sollten klar sein und nicht trüb aussehen.Fische im Gartenteich

Verhaltensmerkmale eines gesundes Teichfischs

Auch anhand des Verhaltens eines Fisches kann man erkennen ob dieser gesund und munter ist. Das Schwimmverhalten sollte normal aktiv wirken. Die Atmung sollte ruhig und konstant sein. Dazu ist das Fressverhalten ein gutes Indiz für den Gesundheitszustand eines Teichfischs. Er sollte auf jeden Fall aktiv fressen. Problematische Verhaltensweisen könnten beispielsweise ein ständiges Scheuern des Fisches am Beckenrand oder Gegenständen im Becken. Auch ein unregelmäßiges Schnappen nach Luft ist ein Anzeichen dafür, dass es dem Fisch nicht gut geht.

Es sollte natürlich auch darauf geachtet werden wie sich die anderen Fische im Becken verhalten. Auch wenn der ausgesuchte Fisch gesund wirkt, kann er Krankheitserreger von anderen Fischen in sich tragen. Wenn man aber auf diese verschiedenen Merkmale achtet, besteht in der Regel keine Gefahr, dass man einen bereits kranken Fisch für den Gartenteich kauft.

Weiterführende Informationen zum Kauf von Koi für den Gartenteich können Sie in unserem Ratgeberartikel Koi Kauf - Tipps zum Kauf und zur Eingewöhnung finden.