Logo bachflohkrebse.de
14 Tage Geld Zurück Garantie
14 Tage
Geld-zurück-Garantie
Günstige Versandkosten
Versandkostenfrei
ab 49,- Euro
Günstige Versandkosten
HOTLINE (10-17 Uhr)
+49 (0) 711 / 658 64 64

Bewertungen

Bachflohkrebse News

Goldschuppen Algenfresser - Neue Fischart entdeckt
10 Februar 2014, 09:30
Zertifizierter EHEIM Haendler
24 Juli 2013, 12:05
Neocaridina davidi
13 Juni 2013, 14:40
Kordon Breathing Bags
4 April 2013, 10:45
biOrb Flow in Ikea Werbung
18 Mai 2012, 13:25
Flohkrebse – Mal anders
3 Februar 2012, 16:45
biUbe Zylinderaquarium
7 Dezember 2011, 13:35

alle Meldungen

Mehr über...

Spiky Turmdeckelschnecke - Besonders aussehender Resteverwerter im Aquarium


Tarebia lineata, wie die Spiky Turmdeckelschnecke im Lateinischen heißt, stammt aus Südostasien. Vermehrt ist sie in Malaysia, in Indonesien und Thailand anzutreffen. Die Spiky Turmdeckelschnecke erreicht im ausgewachsenen Stadium eine Größe von ungefähr 3 Zentimetern und fällt mit ihrem olivbraunen Gehäuse auf. Namensgebend ist die spitz zulaufende, turmartige Form. 

Aussehen der Spiky Turmdeckelschnecke und ihre Haltung

Das Gehäuse der Spiky Turmdeckelschnecke ist mit mehreren umlaufenden Bändern versehen. Diese sind nicht nur farblich ein wenig heller, sondern vor allem in rillenförmiger Struktur erkennbar. Der Körper und Fuß der Spiky Turmdeckelschnecke sind braun. Die Gehäuseform, aber auch die Nuancierung der Grundfarbe und Ornamente variieren innerhalb der Art und können leicht zu Verwechslungen mit anderen Turmdeckelschnecken Arten führen. An die Haltung stellt die Spiky Turmdeckelschnecke keine großen Ansprüche und fühlt sich im Süßwasser Aquarium bei einer Temperatur von 20 bis 28 Grad wohl.

Nahrung und Fütterung der Schnecke im Aquarium

Die Spiky Turmdeckelschnecke ernährt sich bevorzugt von Algen, nimmt aber auch Futterreste vom Boden des Aquariums auf. So hält sie das Aquarium sauber und vermeidet mit ihrer Ernährung die Verschmutzung des Bodengrunds durch Futterreste. Eine extra Fütterung ist in der Regel nicht nötig, außer es befinden sich sehr viele Tiere im Aquarium die ebenfalls Algen und Futterreste fressen. In dem Fall empfiehlt sich eine Fütterung mit absinkendem Schneckenfutter.

Verhalten, Zucht und Vermehrung

Bei der Spiky Turmdeckelschnecke handelt es sich um eine ruhige und friedliche Süßwasserschnecke. Am besten hält man sie in kleinen Gruppen oder vergesellschaftet sie mit anderen Schnecken, die sich im gleichen Klima wohlfühlen. Die Spiky Turmdeckelschnecke kann mit Garnelen, sowie mit nicht schneckenfressenden Fischen gemeinsam gehalten werden. Sie gräbt sich gerne im Bodengrund des Aquuariums ein, weshalb dieser aus Sand oder feinem Kies bestehen sollte. 

Die Zucht und Vermehrung der Spiky Turmdeckelschnecke ist noch nicht so weit erforscht, um endgültige Aussagen treffen zu können. So gibt es sowohl Meinungen, dass sich die Schnecke im Süßwasseraquarium vermehrt, andere wiederrum vertreten die Meinung dass sie Brackwasser zum Schlupf und zur Entwicklung braucht.

Hier im Onlineshop Spiky Turmdeckelschnecke kaufen.

Test und Erfahrung: Es liegen noch keine Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte vor.


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich bzw. Informativ?
Es wurde noch keine Bewertung abgegeben.
Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.