Logo bachflohkrebse.de
14 Tage Geld Zurück Garantie
14 Tage
Geld-zurück-Garantie
Günstige Versandkosten
Versandkostenfrei
ab 49,- Euro
Günstige Versandkosten
HOTLINE (10:30-15:00 Uhr)
+49(0)711 658 64 64

Bewertungen

Bachflohkrebse News

Goldschuppen Algenfresser - Neue Fischart entdeckt
10 Februar 2014, 09:30
Zertifizierter EHEIM Haendler
24 Juli 2013, 12:05
Neocaridina davidi
13 Juni 2013, 14:40
Kordon Breathing Bags
4 April 2013, 10:45
biOrb Flow in Ikea Werbung
18 Mai 2012, 13:25
Flohkrebse – Mal anders
3 Februar 2012, 16:45
biUbe Zylinderaquarium
7 Dezember 2011, 13:35

alle Meldungen

Mehr über...

Blaue Tigergarnele - Farbliches Highlight im Aquarium


Die blaue Tigergarnele ist ein optisches Highlight im Aquarium, denn sie hat eine kräftig blaue Körperfarbe und farblich herausstechende gold-orange gefärbte Augen. Als Mutation der Tigergarnele entstanden, gibt es die blaue Tigergarnele heute in den optischen Unterscheidungen als Light Blue, Dark Blue oder Semi-Dark Blue. Wichtig bei der Aquarieneinrichtung ist Wasser mit einem pH-Wert von 6,5 bis 7,8 und einer Temperaturspanne von 18 bis 25 Grad Celsius. 

Verhalten und Vergesellschaftung im Aquarium

Besonders aktiv ist die Blaue Tigergarnele jeweils am Morgen und am Abend, denn dann ist sie auf Futtersuche. Sie durchstreift das gesamte Aquarium und sucht auch Dekoration nach Futter ab. Gleichzeitig putzen sie ununterbrochen, so dass sich Algen kaum ansetzen können. Die Vergesellschaftung der Blauen Tigergarnele kann grundsätzlich mit den meisten Arten der Wirbellosen wie Schnecke, Garnele oder auch Zwergkrebs erfolgen. Auch die Vergesellschaftung mit Fischen ist in der Regel möglich. Hier sollte man sich gezielt nach passenden Fischarten umsehen.

Zucht und Vermehrung der Blauen Tigergarnele

Generell ist die Zucht der Blauen Tigergarnele unkompliziert. Dabei kann die Blaue Tigergarnele auch mit der sogenannten blonden Tigergarnele vermehrt werden, denn das blaue Gen tragen die Tiere in sich und es ergibt sich meist ein Bestand dunkelblauer Tigergarnelen in verschiedenen Schattierungen, wenn gezüchtet wird. Die Tragezeit der Garnelen beträgt drei bis vier Wochen. Dann gibt das Weibchen etwa 20 bis 40 Jungtiere ins Wasser ab. Diese Jungtiere sind zwischen 1 und 2 mm groß und bereits voll entwickelt. Damit sie in Ruhe aufwachsen können, sollten genügend Rückzugsmöglichkeiten, wie Pflanzen und Höhlen im Aquarium vorhanden sein.

Hier im Shop können Sie die blaue Tigergarnele kaufen.

Test und Erfahrung: Es liegen leider noch keine Kundenbewertungen vor.


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich bzw. Informativ?
Es wurde noch keine Bewertung abgegeben.
Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.