Logo bachflohkrebse.de
14 Tage Geld Zurück Garantie
14 Tage
Geld-zurück-Garantie
Günstige Versandkosten
Versandkostenfrei
ab 49,- Euro
Günstige Versandkosten
HOTLINE (10-17 Uhr)
+49 (0) 711 / 658 64 64

Bewertungen

Bachflohkrebse News

Goldschuppen Algenfresser - Neue Fischart entdeckt
10 Februar 2014, 09:30
Zertifizierter EHEIM Haendler
24 Juli 2013, 12:05
Neocaridina davidi
13 Juni 2013, 14:40
Kordon Breathing Bags
4 April 2013, 10:45
biOrb Flow in Ikea Werbung
18 Mai 2012, 13:25
Flohkrebse – Mal anders
3 Februar 2012, 16:45
biUbe Zylinderaquarium
7 Dezember 2011, 13:35

alle Meldungen

Mehr über...

Marmorgarnele - Einfach zu pflegende Zwerggarnele für das Aquarium


Neocaridina palmata bosensis, die Marmorgarnele, gehört zu den Zwerggarnelen und erreicht eine Größe von 3 Zentimetern. Sie kommt vor den Küsten der Philippinen, im West-Pazifik, in Südchina und Indonesien vor. Sie ist recht unscheinbar gefärbt und zeigt sich im beigebraunen Gewand.

Aussehen, Aquarieneinrichtung und Fütterung

Farblich variiert die Marmorgarnele und lässt sich auch im Geschlecht meist anhand der Farbgebung unterscheiden. Der braune Grundfarbton ist bei den Weibchen ein wenig intensiver mit Ornamenten in dunklerem braun bis rot durchzogen als bei männlichen Tieren. In Aquarien ist die Marmorgarnele eher selten zu finden, obwohl sie leicht zu halten ist und keine großen Ansprüche stellt. Mit einer Wassertemperatur von 20 bis 28 Grad gibt sie sich zufrieden und bevorzugt einen feinkörnigen Untergrund. Pflanzen sind in einem Becken für die Marmorgarnele sehr wichtig und dienen zum einen als Nahrung, aber auch als Unterschlupf und Versteck. Weiter ernährt sich die Marmorgarnele von speziellem Garnelenfutter wie etwa Bodentabletten für Garnelen, aber auch von Mulm, Futterresten auf dem Aquarienboden, sowie von Frost- und kleinem Lebendfutter.

Verhalten, Zucht und Vermehrung von Neocaridina palmata bosensis

Die Marmorgarnele sollte in nicht zu großen Gruppen in einem ausreichend großen Aquarium gehalten werden. Sie ist friedlich, reagiert aber stark auf Stress und weiß daher einen zu hohen Tierbesatz nicht zu schätzen. Auch in Kombination mit Friedfischen kann die Marmorgarnele gehalten werden. Die Marmorgarnele gilt als fortpflanzungsfreudig und lässt sich auch im heimischen Aquarium problemlos vermehren. Zwischen 3 und 4 Wochen trägt die weibliche Garnele die Eier unter ihrem Leib, während das Männchen die "Brutpflege" betreibt und unbefruchtete Eier regelmäßig aussortiert.

Hier im Shop Marmorgarnelen zu günstigen Preisen kaufen.

Test und Erfahrung: Es liegen leider noch keine Kundenbewertungen vor.


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich bzw. Informativ?
Es wurde noch keine Bewertung abgegeben.
Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.